Testlaufvorbereitungs-KAZU in der Region

Dieses Wochenende mussten wir nicht weit fahren, denn die Trainings führten uns auf den Rheinfelderberg und nach Kaiseraugst.
Im Frühlings-TL konnten wir im Tessin vor Ort Erfahrungen sammeln und unsere Lauftaktik für dieses Gelände ausbauen und aneignen. Im Kazu ging es nun darum die Wettkampfssituation zu simulieren und der Fokus lag auf den Abläufen vor und am Start. Am Morgen gab es einen Middle. Nachmittags eine Langdistanz, bei der man allfällige Anpassungen vornehmen konnte. Danach ging es bereits in die Unterkunft. Nachdem alle ihre Taschen die baumhausartige Leiter hinauf gehieft hatten, lernten einige etwas über die perfekte Zwiebelröstdauer, während andere den Fussballplatz in Betrieb nahmen. Nachdem sich alle mit Älplermaccaroni den Bauch vollgeschlagen hatten, gab es einen ersten Theorieinput und eine Gruppenarbeit zu den Testläufen Sprint und Middle. Nach getaner Arbeit verfolgten wir bis zur Nachtruhe gespannt die 10MILA.
Am Sonntag brachten wir die Unterkunft auf Vordermann und konnten danach noch eine Fussballpartie durchführen. Dann ging es auch schon weiter nach Kaiseraugst, wo wir am Baselbieter Dorf OL teilnahmen. Die Bahnen führten uns durch das Amphitheater von Augusta Raurica und Kaiseraugst. Nach dem Sprint versammelten wir uns erneut, um den Langdistanztestlauf vorzubereiten und danach ging es bereits wieder nach Hause.

Karina

2018-04-30-PHOTO-00000277